Tsukiji Market in Tokio – Die letzten Tage des weltgrößten Fischmarkts

Tsukiji Market (築地市場, Tsukiji Shijō) in Tokio ist der größte Fischmarkt der Welt und definitiv eines der größten Highlights jeder Reise in die japanische Megastadt. Wer ihn besuchen möchte, sollte sich allerdings beeilen. Denn er wird seine Tore in absehbarer Zeit für immer schließen.

Flag This post is also available in English.

Fischmarkt_Cover

Der frühe Vogel fängt den Fisch

Du willst den berühmten Fischmarkt besuchen? Dann solltest du vor allem früh aufstehen. Und mit früh meine ich richtig früh. So in etwa 3-4 Uhr früh.

Besuch der Thunfisch-Auktion

Wieso es sich lohnt, sich aus dem Bett zu quälen? Wegen der Thunfisch-Auktion. Die ist das größte Highlight des ganzen Marktes. Hier gilt: Sei so früh wie möglich vor Ort, denn es werden nur 120 Besucher pro Tag zugelassen, weshalb sich die ersten schon vor fünf Uhr anstellen.

Falls dich das nicht abschreckt, was es wirklich nicht sollte, begib dich so früh wie möglich zum Osakana Fukyu Center am Kachidoki Gate. Obwohl ich es bei meinem Besuch tatsächlich geschafft habe, so früh aus dem Bett zu kommen (und glaub mir, ich bin immer noch stolz darauf) habe ich es nicht zur Auktion geschafft.

Fischmarkt_11

Fischmarkt_6

Fischmarkt_10

Besuch der Haupthallen

Keiner Sorge, auch abseits der Auktion gibt es in den Großhandelshallen jede Menge zu bestaunen. Sie bestehen aus hunderten kleinen Ständen zwischen denen man sich wunderbar verlaufen kann. So viel Meeresgetier wie hier findest du wohl in keinem Meeresmuseum der Welt: von Thunfisch und Barracuda über Muscheln bis hin zu Riesentintenfischen gibt es hier tausende Fisch- oder Meerestierarten. Die meisten wirst du nicht einmal aus Pixar Filmen kennen.

Fischmarkt_9

Fischmarkt_7

Fischmarkt_12

Besuch der Außenbereiche

Einen Besuch wert sind auch die Außenbereiche rund um die Fischhallen. Hier reiht sich ein kleiner Shop an den nächsten. Solltest du auf der Suche nach einem richtig guten japanischen Messer sein, hier findest du mit Sicherheit eines. Vor allen aber gibt es im direkten Umfeld der Hallen jede Menge kleine Restaurants, die den frischesten Sushi der Welt servieren – und ja, natürlich auch zum Frühstück. Dafür muss man allerdings etwa 2-3 Stunden anstehen.

Fischmarkt_5

Eine ganz spezielle Atmosphäre

Das Beste am Tsukiji Fischmarkt ist weder der Fisch, noch die Sushi-Restaurants, sondern die einzigartige, hektische Atmosphäre in den Hallen. Käufer und Händler, Roller, Hub- und Lastwagen – als Besucher stehst du mittendrin in diesem wundervollen Chaos. Noch im Halbschlaf spazierst du durch enge Gassen, durch eine Pfütze nach der anderen, während tausende Arbeiter versuchen, ihrer Arbeit nachzugehen. Und genau darin liegt das Problem: für dich ist es vielleicht ein besonders tolles Erlebnis, für sie ist es aber harte Arbeit und ihr täglich Brot.

Fischmarkt_4

Die besten Tipps für einen Besuch des Tsukiji Fischmarkt in Tokio:

– Versuche, den Verkehr nicht zu behindern

– Fass nichts an

– Sei nett zu den Menschen, die du bei der Arbeit störst

– Deine größte Reisetasche oder Koffer mitzubringen ist keine gute Idee

– Deine High Heels solltest du lieber ein anderes Mal tragen

– Deine Flip-Flops auch

– Denk nicht mal dran zu rauchen

– Sei vorsichtig und vorausschauend

– Solltest du ein Kind mitbringen, sei vorsichtig und vorausschauend für zwei

– Und nein, bring weder deine Katze, deinen Hund noch irgendein anderes Tier mit, das Spaß daran finden könnte mit toten Fischen zu spielen

Fischmarkt_8

Leider sind die Besucherzahlen in den letzten Jahren enorm gestiegen. So enorm, dass sie zu einem richtigen Problem geworden sind.

Diese Tatsache (und die Olympiade in 2020) sind der Grund, wieso der Markt geschlossen wird – ja geschlossen, für immer. Er wird zwar nach den jetzigen Plänen im Frühjahr 2016 im Stadtteil Toyosu wiedereröffnen, aber wie jeder Japaner weiß, wird das nicht annähernd das Gleiche sein. Solltest du also vorhaben, diesen Ort zu besuchen, beeil dich lieber. Es lohnt sich.

HARD FACTS

Hinkommen: Der Tsukiji Fischmarkt liegt direkt über der Tsukiji Shijo Station auf der Oedo Subway Line oder einen Fünfminuten-Marsch von der Tsukiji Station der Hibiya Subway Line entfernt.

Öffnungszeiten: Außenbereiche: 5:00 bis 14:00; Großmarkt: ab 9:00 Uhr für Besucher geöffnet; Thunfisch-Auktion: von 5:25 bis 6:15 für Besucher geöffnet (begrenzt auf 120 Besucher/Tag)

Thunfisch-Auktion: Anstellen in die Schlange am Osakana Fukyu Center (Fish Information Center) am Kachidoki Gate von 5:00 an. In zwei Gruppen dürfen 120 Besucher am Tag hinein.

Eintritt: Kostenlos

Warst du mal beim Tsukiji Fischmarkt in Tokio? Welche Tipps und Anekdotiques hast du von dort? Schreib einen Kommentar!

Gefällt dir dieser Artikel? Dann folge mir auf Facebook um über neue Beiträge auf dem Laufenden gehalten zu werden!

Der Artikel ist auch in English verfügbar.

  1. Oli says:

    Der Fischmarkt wird seit zehn Jahren schon „bald“ geschlossen. Ob er wirklich schon 2016 schliessen wird, werden wir erst noch sehen…

    Antworten
  2. This was one of the best things we did in Tokyo when we visited a few years ago!

    Antworten
    • Clemens says:

      Oh yes, same for me. I was totally overwhelmed standing there at 5 am in the midst of all the busy fishmongers. And pretty tired! What a great experience!

      Antworten
  3. Axel Schwab says:

    Ich habe im April mit der Stadtverwaltung von Tokio ein Gespräch geführt. Der aktuelle relativ verlässliche Termin für den Umzug nach Toyosu ist März 2017, also noch etwas Zeit…..

    Antworten
  4. Mari says:

    Wir waren schon kurz nach 2 Uhr „morgens“ am Info-Center,und da waren schon 6 andere Besucher (zwei von denen haben einfach aufm Boden geschlafen).
    1,5 Stunden später war die Schlange so lang, dass ich kein Ende sehen konnte.
    Also, wer es mit der Thunfisch-Auktion wirklich ernst meint, soll richtig früh dort sein.

    Antworten
  5. Markus says:

    Hi. Wir waren um 2:30 Uhr am Fischmarkt. Und es waren auch schon 6 Leute vor uns. Ab 3 Uhr waren es locker schon 120 . Kurz gesagt nach 3 Uhr braucht man garnicht mehr kommen.
    Also früh aufstehen! !!!!

    Antworten

Schreibe eine Antwort.