Leckeres Franken: Die besten Speisen & Restaurants in Nürnberg

Schäufele und Bratwurst bei 36 Grad? Vielleicht keine gute, aber eine äußerst geschmacksvolle Idee. Mitten im heißesten August seit langem war ich auf kulinarischer Mission in Nürnberg unterwegs und hab mir trotz Schweiß und glühendem Asphalt den Wanst vollgeschlagen. Und nein, ich bereue nichts. Hier kommen meine Tipps für das beste Essen und die tollsten Restaurants in Nürnberg. N’ guden!

Flag This post is also available in English.

Beste Restaurants Nürnberg Anekdotique

3 im Weggla

Grüss Godd! Wenn’s um Essen in Nürnberg geht, verbindet man nichts so sehr mit der fränkischen Landeshauptstadt wie 3 im Weggla. Nein, das ist kein Rechtschreibfehler, nur ein ernst gemeinter Versuch das Urgestein der fränkischen Küche in eben selber Mundart schriftlich darzulegen.

Restaurants Nürnberg wie das Bratwursthäusle
Restaurants Nürnberg: Nürnberger Rostbratwürste sind ein Muss

Das Gericht ist einfach erklärt: Man nehme ein Weggla, also ein weißes Brötchen, legt 3 kleine Bratwürste hinein und garniert das ganze mit Senf. Lieber kein Ketchup, sonst outet man sich sofort als „Zugeraster“! Aber ist ja eigentlich auch Wurst…

Wo essen? Bratwursthäusle bei St. Sebald
Viele Restaurants in Nürnberg servieren gute Bratwürste. Aber kaum eins ist dabei so urig wie das Bratwursthäusle. Hier riecht man nach dem Besuch selbst geräuchert wie eine Bratwurst. Denn die Bratwürste werden nicht nur selbstverständlich hausgemacht, sondern auch über einem riesigen Kohlegrill bis zur Perfektion gegrillt. Wer gieriger ist: Mehr als drei Würste werden standesgemäß auf dem Teller serviert.

Bratwursthäusle bei St. Sebald
Rathauspl. 1, 90403 Nürnberg

Brezen

Restaurants Nürnberg wie Brezen Kolb
Restaurants Nürnberg: Brezen Kolb hat Brezen mit unterschiedlichstem Belag nach jedem Geschmack

Der Klassiker: die Breze. Und ja, genau so heißt das gewundene Laugengebäck in Wirklichkeit. Nicht Brezel. Und auch nicht Brezn, wie der Rest Bayerns gerne sagt. Sie bekommt man an jeder Ecke, ob mit Butter oder ohne, mit Schnittlauch oder was das Herz begehrt. Und glaubt mir, die fränkische Breze schmeckt in Nürnberg hundertmal besser als bei allen Bäckereiketten im Rest Deutschlands.

Wo kaufen? Brezen Kolb
Brezen Kolb beliefert die halbe Region mit Brezen. Der Rest kommt einfach tagsüber selbst vorbei oder kauft Brezen am Brezen Drive. Ja, richtig gelesenen. In Nürnberg gibt es wohl den weltweit ersten Brezen Drive-In. Einfach vorbei fahren, aus dem Auto heraus Brezen kaufen und ab die Fahrt. Super, oder?

Brezen Kolb
Ostendstraße 138, 90482 Nürnberg

Echte Nürnberger Lebkuchen

Restaurants Nürnberg wie bei Lebkuchen Schmidt
Lebkuchen Schmidt ist eine echte Institution in Nürnberg

Na klar, der gute, alte Lebkuchen. Nur wo gibt es in Nürnberg den besten? Hier scheiden sich die Geister. Im Notfall empfehle ich, sich einfach von Anbieter zu Anbieter quer durch die Altstadt zu futtern. Falls möglich lieber in kälteren Monaten als bei meinem Besuch im August, sonst zerschmilzt einem das gute Stück in der Hand.

Wo naschen? Lebkuchen Schmidt

Der Klassiker ist Lebkuchen Schmidt. Hier macht man auf jeden Fall nichts falsch. Am schwersten bleibt die Entscheidung zwischen Schokoladenüberzug oder Zuckerguss. Ich tendiere ja zur Schokolade…

Lebkuchen Schmidt
Plobenhofstraße 6, 90403 Nürnberg

Whiskey

Restaurants Nürnberg wie in der Hausbrauerei Altstadthof
Mit hochprozentiger Wahrscheinlichkeit ziemlich köstlich: die Whiskeys aus Nürnberg 

Whiskey aus Nürnberg? Auch das gibt’s. Nur Bier in allen Möglichen Varianten zu brauen, wird ja auf Dauer auch langweilig. Mal sehen, wann die Franken die Schotten in Sachen Destillierkunst übertrumpfen. Die richtigen Brauerei-Gene sind ja schon mal vorhanden.

Wo saufen genießen? Hausbrauerei Altstadthof
Hier kann man nicht nur köstlich essen, sondern das Mahl sogar mit einem Bier aus der eigenen Altstadtbrauerei herunterspülen. Oder gleich eine Führung durch die Kellergewölbe eben dieser machen. Es lohnt sich.

Hausbrauerei Altstadthof
Bergstraße 19-21, 90403 Nürnberg

Fränkische Küche 2.0

Restaurants Nürnberg wie die Zirbelstube
Restaurants Nürnberg: Die Zirbelstube interpretiert fränkische Küche mal anders

Von urig zu modern. Denn auch Haute Cuisine kann Franken erstaunlich gut. Dabei werden gerne fränkische Klassiker modern interpretiert und in schönen Ambiente an den Mann (und die Frau) gebracht.

Wo schlemmen? Zirbelstube
Die Zirbelstube liegt in einer ruhigen Gegend etwas außerhalb der Stadt und überrascht mit einem unglaublich angenehmen Ambiente: in einer sicher nicht nur im Hochsommer warmen Stube, einem hübscher Sommergarten und äußerst sympathischen Gastgebern. Kochen können sie auch, und wie! Fränkisches Essen edel interpretiert. Schmackofatz!

Restaurant & Hotel Zirbelstube
Friedrich-Overbeck-Straße 1, 90455Nürnberg-Worzeldorf

Schäufele

Schäufele in einem der besten Restaurants in Nürnberg wie dem Steichele
Restaurants Nürnberg: So sieht sie aus, die Schaufel des Schweins

Schäufele, Schäuferle, Schäuferla, Schäufala – an der Schreibweise scheiden sich die Geister. Ist ja auch egal, Hauptsache das Fleisch war lang genug im Ofen, um den richtigen Zartheitsgrad zu erreichen.
Aber was ist das Schäufele eigentlich? Bei einem echten Schäufele handelt es sich um eine flache Schweineschulter, die mit Knochen und dicker Schwarte rund drei Stunden im Ofen gebraten werden muss, bis sie diesen Namen verdient hat. Also quasi bis das Fleisch im Mund zerfließt und die Schwarte kracht. Ein fränkischer Traum von einem Fleischgericht.

Wo schaufeln? Steichele
Schäufele gibts in vielen Restaurants in Nürnberg. Das wohl beste hab ich aber vergangenen Dezember im Steichele gegessen. Über 100 Jahre Gastwirtschaft trifft dort auf fränkische Lebensart. Hier hab ich mich sofort wohlgefühlt. Wo man auf tieffränkisch begrüßt wird, der Teller bis zum letzten Kloß aufgegessen wird und das Bier noch süffig ist, ist die fränkische Welt noch in Ordnung. Und das Schäufele? Schweinelecker, im wahrsten Sinne des Wortes.

Hotel-Restaurant Steichele
Knorrstraße 8, 90402 Nürnberg

Streetfood

Restaurants Nürnberg wie auf dem Streetfood Markt Nürnberg
Streetfood ist auch in Nürnberg angekommen: beim Streetfood Markt Nürnberg im Parks

Streetfoodmärkte schießen weltweit wie Pilze aus dem Boden. Obwohl man es in Nürnberg mit seinen gemütlichen Stuben eigentlich gar nicht nötig hat auf der Straße zu essen, hat auch dieser Trend Einzug in Franken gefunden. Und siehe da, es lohnt sich.

Wohin? Streetfood Markt Nürnberg
Schon zum dritten Mal im PARKS Nürnberg: der Nürnberger Streetfoodmarkt. In entspannter Atmosphäre kann man sich hier von Gericht zu Gericht probieren. Angetan hat es mir der Schäufele-Burger, eine handgerechte Interpretation des Klassikers. Termine gibt’s in der lokalen (Online-)presse wie z.B. Nürnberg-und-so.de

PARKS Nürnberg
Berliner Pl. 9, 90409 Nürnberg

Burger

Restaurants Nürnberg wie bei Hempels Burger
Burgerinitiative von Hempels Burger – kann sich sehen und schmecken lassen

Wo wir schon bei Burger sind: auch die gibt’s in Nürnberg im besten Hipster-Umfeld zu haben. Mit guten Pommes und abgefahrenen Soßen. Gut burgerlich eben.

Wo? Hempels Burger
Alternative Gegend, hippe Atmosphäre, gute Burger. Passt!

Hempels Burger
Gostenhofer Hauptstraße 58, 90443 Nürnberg

Fränkische Brotzeitplatte

Restaurants Nürnberg wie im Hexenhäusle
Restaurants Nürnberg: Brotzeit ist die beste Zeit, so sagt man. Ich stimme dem voll und  ganz zu.

Schäufele um die Mittagszeit ist vielleicht nicht jedermanns/jederfraus Sache. Dafür hat der Frankengott die Brotzeitplatte erfunden. Ein hübsch angerichtetes Sammelsurium kleiner Leckerlies: Gurken, Wurst, verschiedene Käsesorten, Obatzda (für alle Nicht-Bayern bzw -Franken: eine „Angebatzter“ genannte, pikante Form der Käsezubereitung) und vieles mehr. Das an einem schattigen Plätzchen, dazu ein Humpen Gebrautes, das Leben ist schön.

Wo gehts gediegen zu? Hexenhäusle
Der historische Biergarten am Fuße der Nürnberger Burg. Ritterlicher Ausblick inklusive!

Das Hexenhäusle
Vestnertorgraben 4, 90408 Nürnberg

Fränkisches Bier

Restaurants Nürnberg, Hauptsache Bier
Bier ‚o clock Nürnberg-Style: beim Bieramt am Tiergärtnertor

Apropos Bier:  Franken hat die höchste Brauereidichte der Welt. Kein Wunder also, dass es Gottes Gebräu hier an jeder Ecke gibt. Und wie wir alle wissen: 7 Bier ersetzen eine Mahlzeit. Na dann Prost!

Wo? Überall. Am liebsten aber hier: Cafe Bar Wanderer | Wanderer Bieramt
Eigentlich haben alle Restaurants in Nürnberg gutes Bier. Besonders unkonventionell gehts aber vor dem Albrecht Dürer Haus am Tiergärtnertor zu. Hier versammelt sich allabendlich eine illustre Mischung von jung & hip und alt & junggeblieben. Das Bier im Humpen ersteht man im anliegenden Bieramt und setzt sich standesgemäß auf die Spanische Treppe Nürnbergs: das von der Sonne so wohlig erhitzte Kopfsteinpflaster vor dem Tiergärtnertor. Dann können Nürnberger Sommernächte ganz schon lang werden…

Cafe Bar Wanderer | Wanderer Bieramt
Beim Tiergärtnertor 2-6, Inh. Christoph Zielke, 90403 Nürnberg

Glühwein/ Feuerzangenbowle

Restaurants Nürnberg wie das Feuerzangenbowle Dorf
Glüht auch am nächsten Tag noch nach: die klassische Feuerzangenbowle

Wenn der Winter kommt wird es meist eisig kalt in Nürnberg. Wohl genau deshalb hat man vor langer Zeit ein Allheilmittel entwickelt: die Feuerzangenbowle. Benannt nach der Zange über dem Kessel, auf dem ein in Rum getränkter, brennender Zuckerhut liegt. Wärmt von innen und wenn man nah genug am Kessel steht auch von außen.

Was sonst noch so in Nürnberg zur Weihnachtszeit abgeht, könnt ihr übrigens in meinem Bericht über die Weihnachtszeit in Nürnberg nachlesen.

Wo trinken? Feuerzangenbowlendorf an der Fleischbrücke in der Altstadt
Die angeblich größte, aber mit Sicherheit leckerste Feuerzangenbowle gibt es an der Fleischbrücke. Einfach der kalten Nase nach.

Feuerzangenbowlendorf
An der Fleischbrücke, 90403 Nürnberg

Wo übernachten in Nürnberg:

Besonders empfehlen kann ich hier das Sorat Hotel Saxx Nürnberg direkt am Hauptmarkt, wo im Winter der berühmte Christkindlesmarkt stattfindet. Die besten Zimmerpreise gibt’s oft bei Booking.com.

Gute Reiseliteratur? Meine Empfehlungen für Nürnberg:

Was Bücher über Nürnberg angeht, hat es mir 111 Orte in Nürnberg die man gesehen haben muss, wo bestimmt auch echte Nembercher noch einige Tipps finden können, am meisten angetan. Wer einen richtigen Reiseführer sucht, dem kann ich den Reise-Know-how Nürnberg ans Herz legen. Und wer tiefer gehen will, sollte sich mal Eine Zeitreise durch die Geschichte Nürnbergs genauer ansehen. Es lohnt sich!

Bücher über Fränkische Küche:

Auch die gibt’s natürlich auch zuhauf: die besten Rezepte am herzlichsten aufbereitet haben auf jeden Fall diese zwei: Gessn werd derhamm: Das Kochbuch fränkischer Landfrauen und Fränkische Weiberwirtschaften: Refugien für Leib und Seele – 30 Wirtinnen und ihre Lieblingsrezepte.

Der Aufenthalt in Nürnberg wurde mir ermöglicht durch die Tourismus-Zentrale Nürnberg. Danke! Alle Meinungen, Übertreibungen und schlechten Witze sind meine eigenen.

Wer kennt andere tolle Speisen  & Restaurants in Nürnberg? Rein in die Kommentare!

Gefällt euch dieser Artikel? Dann folgt mir auf Facebook um über neue Beiträge auf dem Laufenden gehalten zu werden!

Der Artikel ist auch in English verfügbar.

  1. Neni says:

    Sieht alles lecker deftig aus 🙂

    Antworten
  2. Signora says:

    Eine gelungene Homage an die Leckereien meiner Heimat. Dankeschön!

    Antworten
  3. Chris says:

    Naja…. Bratwurst.. Gibt’s die besten im „Guldener Stern“. Schäufele und andere gute hausgemachte Gerichte in der „Baumwolle“ und Lebkuchen sind die einzig wahren die vom „Düll“
    Soweit meine Meinung und derer die wie ich in Nürnberg wohnen.. Keine Klugschei…ei aber ein Tip.
    Wohne selber im Herzen der Altstadt..

    Antworten
  4. Marcel says:

    Auf jeden Fall die Lebkuchen nur von „Düll“, beim lesen von Lebkuchen Schmidt fast verschluckt 😉

    Antworten
  5. Cmdr says:

    Stimme dem Rest zu – Schmidt lieber lassen. Obs die viel beschrienen Düll sein müssen, sei dahin gestellt. Ich steh auf Frauenholzener aus Johannis, aber jedem das seine.

    Insgesamt ein sehr schöner Artikel. Wenn das Programm an einem Wochenende durchgefuttert wurde, wirst dir an g’scheid’n Ranzen angefressen ham ^^ Fühl ich Nürnberg nicht schlecht wiedergegeben 🙂

    Antworten
Here you can write your thoughts about this post. Be kind & play nice.

Schreibe eine Antwort.